Skip to main content
Reinhard Putz
VDMA Ost

Reinhard Pätz ist Geschäftsführer des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer) Ost. Als Vertreter des ostdeutschen Maschinenbaus vertritt er aufgrund der gesammelten Erfahrungen und vorhandenen Netzwerke die Interessen unserer Industrie in verschiedenen Gremien und Beiräten.

Der VDMA Ost betreut 350 Unternehmen in Ostdeutschland und Berlin – insb. durch Beratung zu allen unternehmerischen Tätigkeiten und der Durchführung von jährlich rund 50 Veranstaltungen zur Weiterbildung und zum Austausch für alle Unternehmensebenen. Zudem werden die berechtigten Interessen der Unternehmen gegenüber Politik, Kreditwesen, Hochschulen und anderen interessierten Kreisen vertreten.

Beim Thema Industrie 4.0 ist der Maschinen- und Anlagenbau nicht nur Treiber dieser  Entwicklung sondern auch Anwender. Er hat daher eine Schlüsselstellung bei diesem Thema inne. Aktivitäten des VDMA Ost drehen sich insofern rund um die Digitalisierung wie beispielsweise die Veränderung der Arbeitsprozesse und -organisation, neue Aus- und Weiterbildungsprofile, neue Möglichkeiten für die Vernetzung und den Kundenservice sowie  der "IT-Sicherheit" oder neue Geschäftsmodelle.