Skip to main content
Egon Müller
Professur für Fabrikplanung und Fabrikbetrieb, Universität Chemnitz

Egon Müller ist Direktor des Institutes für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme und Universitätsprofessor für Fabrikplanung und Fabrikbetrieb an der Technischen Universität Chemnitz.

Die Professur Fabrikplanung und Fabrikbetrieb am Institut für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme an der Technischen Universität Chemnitz versteht sich als kompetenter Partner für die Planung und den Betrieb ganzheitlicher Produktions- und Fabriksysteme. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen vorwiegend in der Untersuchung und Entwicklung zukünftiger Produktionsstrukturen und neuartiger Fabrikkonzepte für die Maschinen- und Anlagenbranche, die Automobilindustrie und die Zulieferindustrie. Ihre Forschungsinhalte sind auf zukunftsweisende Themen ausgerichtet wie z. B.: Entwicklung und Realisierung flexibler, wandelbarer Fabriken sowie hierarchieloser regionaler Produktionsnetze.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz unterstützt mittelständische Unternehmen in Sachsen und Umgebung bei der Erschließung der technologischen und wirtschaftlichen Potenziale der Digitalisierung, Vernetzung und Anwendung von Industrie 4.0. Es ebnet den Unternehmen den Weg beim Einstieg in die digitale Welt – schnell und effizient. Das Leistungsportfolio adressiert da­bei die Branchen Maschinenbau, Sondermaschinenbau, Werkzeugbau, Automobil- und Zuliefererindustrie, Umwelt sowie IT/IKT-Unternehmen.